Die PUK-Elektroden WLa

Alle Elektroden von Lampert sind im Vergleich zu den in der Schweißtechnik vielfach verwendeten thorierten Elektroden wesentlich weniger umweltbelastend und nicht radioaktiv.

Unser Klassiker für das PUK-Schweissen – die Wolframelektrode WLa

  • Aufgrund der guten Standzeiten und ebenfalls guten Zündeigenschaften verwenden wir seit vielen Jahren Wolframelektroden, die neben verschiedenen Mischoxiden einen erhöhten Anteil an Lanthanoxid (La2O3) enthalten.
  • Die Elektroden sind sehr universell einsetzbar und eignen sich sehr gut für Schweißungen von un- und hochlegierten Stählen, Titan-, Nickel-, Kupfer-, Zinn- und Edelmetalllegierungen.
  • Die Elektroden WLa haben sich für das PUK-Schweißen bewährt und zeichnen sich zusätzlich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Die Elektroden „WLa“ sind in vier verschiedenen Durchmessern verfügbar

  • Das bewährte Maß für Alltagsaufgaben in der Schmuckfertigung.
  • Insbesondere für kleine und mittlere Schweißleistung geeignet.

  • Universell einsetzbar für feine Arbeiten wie auch für Schweißungen mit höherer Leistung.

  • Besonders geeignet für Schweißungen mit hoher Leistung.
  • Geringster Elektrodenwiderstand daher größte Leistungsübertragung.
    (Für die Größe 0,8 mm wird die passende Spannzange Art.-Nr. 100 157 benötigt)

  • Besonders geeignet für Schweißungen
    mit höchster Leistung.
  • Geringster Elektrodenwiderstand,
    daher größte Leistungsübertragung
    bei optimierter Elektrodenstandzeit.
    (Für die Größe 1,0 mm wird die passende Spannzange Art.-Nr. 100 158 benötigt)

Downloads

Hier finden Sie Zusatzinformationen zu unseren Elektroden zum Download

Besuchen Sie unseren Showroom

Sie sind unsicher welche Möglichkeiten mit den Feinschweißmaschinen von Lampert einhergehen? In unserem Showroom finden Sie zahlreiche Kundenmeinungen aus dem Arbeitsalltag, eine umfangreiche Video-Bibliothek mit Anwendungsbeispielen und eine Foto-Galerie mit Praxisbeispielen. Lassen Sie sich inspirieren!