Die Technik des PUK-Schweißens lässt sich leicht erlernen. Dennoch sollte man sich einige Stunden Zeit nehmen, um sich mit dem Gerät vertraut zu machen. Hierbei kann Ihnen der PUK-Kurs eine Hilfe sein, der im Lieferumfang des Gerätes enthalten ist. Mit den mitgelieferten Edelstahl-Plättchen können Sie Material-Auftrag üben, mit Leistungs- bzw. Schweißzeit-Regler spielen oder eine saubere Naht schweißen. Verändern Sie den Winkel der Elektrode zum Werkstück und beobachten Sie, was passiert. Mit etwas Übung werden Sie einfach und schnell sehr gute Ergebnisse erzielen. Zusätzlich kann es sinnvoll sein, ein PUK-Schweiß-Seminar zu besuchen, um die Techniken noch zu vertiefen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.